AKTUELL

IN DEN MEDIEN

Interview: PSYCHOLOGIE HEUTE  mit Paul Grossman

 

Interview: DIE ZEIT

mit Paul Grossman

 

NEUE FORSCHUNG

In Trauma. Zeitschrift für Psychotraumatologie

Ankommen in der Gegenwart durch achtsame Körperwahrnehmung

T Rytz & S Wiesmann

In Mindfulness (Springer)

Mindfulness: Awareness Informed by an Embodied Ethic  P Grossman

In Support Care Cancer (Springer)

Mindfulness & Bone Marrow Transplantation Patients

P Grossman et al.

 

ZAPCHEN: Achtsamkeit und Mitgefühl verkörpern

Eine Einführung

 

Mit Cornelia Hammer

 

21. bis 23. April 2017

Fr 19:30 bis 21.00 Uhr

Sa 10.00 bis 18.00 Uhr

So 10.00 bis 15.30 Uhr

 

(CME-Punkte werden beantragt)

 

ZAPCHEN ist eine Übungsweise, die mit schlichten, einfachen, körperbezogenen Übungen dazu einlädt, dass Achtsamkeit, Gelassenheit und Mitgefühl sich spontan aus unserem momentanen Sein entwickeln können.

ZAPCHEN ist als Übungsweise entwickelt von Julie Henderson, Napa, Kalifornien und hat seine Wurzeln zum einen in der westlichen somatischen Körperarbeit, in der Hypnotherapie und angrenzenden Wissens-und Erfahrungsbereichen – zum anderen im tibetischen Buddhismus (und dabei hauptsächlich im Vajrayana und Dzogchen).

In den sogenannten „basics“ wird dazu eingeladen, dass grundlegende Selbstregulationsmechanismen wieder neu aktiviert werden und dass tiefe Entspannung und Regeneration möglich wird. Eine Einladung zu größtmöglichem „Well-Being“, inmitten von allem, was ist. Eine Einladung zu einem Wohlgefühl, das das schlichte Da-Sein meint - eine Einladung zu Klarheit, Präsenz und Weite. Bei längerem Üben öffnet sich die Essenz von ZAPCHEN als spiritueller Praxisweg.

Die Übungsweise ist erprobt als eine Möglichkeit der Selbstfürsorge, sowohl für Menschen, die andere Menschen professionell begleiten als auch in der Begleitung von Erkrankungen und Therapien.

ZAPCHEN lebt von der direkten Erfahrung. Fragen, die dabei auftauchen, können während der Übungszeiten besprochen werden.

 

Cornelia Hammer (Jg.1953) ist autorisierte Lehrerin für ZAPCHEN und unterrichtet seit 15 Jahren in Trainings, Fortbildungen, Retreats und alltagsbegleitenden Übungsgruppen. Sie ist seit 20 Jahren ZAPCHEN-Praktizierende und Praktizierende des Vajrayana-Weges des tibetischen Buddhismus. Zusammen mit Dr.Bernhard Hammer und Marlies Winkler hat sie das ZAPCHEN TSOKPA Institut Kassel begründet.

 

Kursgebühr: 280 € (Ermäßigung auf Anfrage möglich)

 

Nach Anmeldung senden wir Ihnen weitere Informationen sowie unsere Bankverbindung zu.

Die Anmeldung ist erst verbindlich nach Eingang der Kursgebühr.

 

 

Verbindliche Anmeldung:

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.