Ganzheitlicher Lernprozess

Durch Integration von erfahrungsorientiertem und intellektuellem Lernen zielt die Ausbildung darauf, einen umfassenden und ganzheitlichen Lernprozess zu ermöglichen, der die Teilneh-mer und Teilnehmerinnen in optimaler Weise auf das selbstständige und kompetente Leiten von MBSR-Kursen vorbereitet.

Das MBSR-Curriculum steht im Mittelpunkt der Ausbildung. Gleichzeitig sind die vermittelten Inhalte, insbesondere was den Stellenwert der eigenen Meditationspraxis, die achtsame Grundhaltung und die besondere Qualität der Beziehung zwischen Kursleiter, respektive Kursleiterin und Teilnehmern oder Teilnehmerinnen angeht, die wichtigste Grundlage für die Durchführung anderer achtsamkeitsbasierter Interventionen. 

Intentionen und Grundlagen der Ausbildung

Ein zentrales Anliegen dieses Ausbildungsprogramms ist zunächst einmal die Vermitt-lung von Wissen und Erkenntnissen bezüglich des theoretischen, philosophischen und wissenschaft-lichen Hintergrunds von MBSR und das Einüben von allen mit dem Curriculum assoziierten Unterrichtsfertigkeiten.

Des Weiteren gehen wir davon aus, dass für die effektive Vermittlung von MBSR eine Reihe von Fähigkeiten und Qualitäten der Lehrerpersönlichkeit eine wesentliche Rolle spielen. Neben der Bedeutung weit gehender persönlicher Meditationserfahrungen, geht es hier insbesondere um die Fähigkeit auf der Grundlage der eigenen gelebten und erfahrenen Achtsamkeitspraxis dieAbsichten des Programms in einer klaren, allgemein verständlichen Sprache kommunizieren zu können. Es gilt eine annehmende, geduldige und mitfühlende Haltung so gut wie möglich zu verkörpern und um die Fähigkeit zu entwickeln, stabil und konsequent in dieser Haltung mit Menschen, die unter Schmerzen, Stress und Krankheit leiden, zu arbeiten. Wir möchten daher mit unserer Ausbildung einen Lern- und Erfahrungsraum zur Verfügung stellen, der allen Ausbildungsteilnehmern die Vertiefung und Reflexion ihrer Meditationspraxis in einem säkularen Rahmen und die kontinuierliche Kultivierung persönlicher Fähigkeiten und Qualitäten ermöglicht.

Die Kultivierung von Achtsamkeit durchzieht das ganze Training, verbindet und durchdringt alle Aspekte des Curriculums. Es ist unsere grundlegende Intention, die gesamte Ausbildung als eine "Achtsamkeitspraxis in Aktion" zu gestalten.