AKTUELL

IN DEN MEDIEN

Interview: PSYCHOLOGIE HEUTE  mit Paul Grossman

 

Interview: DIE ZEIT

mit Paul Grossman

 

NEUE FORSCHUNG

In Trauma. Zeitschrift für Psychotraumatologie

Ankommen in der Gegenwart durch achtsame Körperwahrnehmung

T Rytz & S Wiesmann

In Mindfulness (Springer)

Mindfulness: Awareness Informed by an Embodied Ethic  P Grossman

In Support Care Cancer (Springer)

Mindfulness & Bone Marrow Transplantation Patients

P Grossman et al.

 

Ingeborg Mösching

Jahrgang 1953, Mutter von zwei erwachsenen Kindern. MBSR-Lehrerin in Basel, Biel, und Bern. Meditations- und Dharmalehrerin. Dipl. Pflegefachfrau. 2007 Ausbildung zur MBSR-Lehrerin bei Ulrike Kesper-Grossman. Seit 2007 unterrichtet sie MBSR-Kurse in Biel, Bern. Seit 2012 unterrichtet sie auch MBSR-Kurse am Universitäts-Spital Basel auf der Psychosomatik, sowie auch im St. Clara-Spital in Basel. Sie praktiziert seit 27 Jahren verschiedene Formen der Achtsamkeitsmeditation. Angefangen hat sie mit der Praxis der christlichen Zen-Meditation. Seit 1996 widmet sie sich der buddhistischen Herzens- und Geistesschulung unter verschiedenen Lehrern der Theravada- und der tibetischen Mahayana-Tradition. Insgesamt verbrachte sie 2 Jahre in Retreats in den USA, in Europa und in Burma. Nach 5 jähriger Ausbildung zur Dharma- und Meditationslehrerin wurde sie 2012 von Fred von Allmen zum Lehren autorisiert. Seit 2008 leitet sie Vipassana- und Mettameditationskurse.
Ihre wichtigsten Lehrerinnen und Lehrer sind Carol Wilson, Fred von Allmen, Joseph Goldstein, Sayadaw U Tejaniya sowie viele andere. Als Krankenschwester pflegte sie viele Jahre sterbende Menschen.

 

www.mbsr-biel.ch